William Fèvre – Das Beste Gut im Chablis

Domaine William FèvreWilliam Fèvre ist im Burgund bekannt wie ein Bunter Hund, denn er hat viel für die Region Chablis getan. Er hat sich wie kein anderer dafür eingesetzt, dass Chablis nicht als eine international einfach so missbrauchbare Bezeichnung verwendet werden darf. Seine Arbeit hat unter anderem dafür gesorgt, dass ein Chablis auch wirklich aus Chablis kommt, während in den letzten Jahrzehnte die große Nachfrage überall auf der Welt Trittbrettfahrer auf der Plan brachte. Mountain Chablis, Chablis Nature und sogar Pink Chablis waren erfolgreiche Versuche an gänzlich anderen Orten vom guten Ruf der französischen Weinbauregion zu profitieren.

Neben dieser großen Hilfe für den Chablis und die Region ist die Domaine William Fèvre aber auch dafür berühmt der größte Besitzer von Grand Cru-Lagen im Chablis zu sein. Die Domaine William Fèvre bewirtschaftet als einziges Haus in sechs der sieben Grand Cru-Lagen eigene Parzellen.

Die Chablis-Weine von William Fèvre bei BELViNi bestellen.

Domaine William Fèvre Chablis Grand Cru AOC ValmurDas sich die berühmte Domaine seit 1998 im Besitz des Champagner-Hauses Joseph Henriot befindet, sollte nicht als Nachteil empfunden werden. Gerade die Finanzkraft von Henriot ermöglicht bessere Ausrüstung und mehr Mitarbeiter, so dass man bei allen Schritten der Weinerzeugung ruhiger vorgehen kann und nicht permanent mit knappen Mitteln kalkulieren muss.