Leone de Castris Five Roses ~ Italiens beliebtester Rosé

Der Leone de Castris Five Roses IGP leuchtet hellrosa mit Erdbeerfarben im Glas. Die Nase duftet ebenfalls nach Erdbeeren und Kirschen. Am Gaumen saftig mit vielerlei Beerenaromen, Himbeeren treten ebenfalls hervor. Die mineralische wunderbar eingebundene Fruchtsäure wirkt animierend und passt herrlich zur sommerlichen Italienischen Küche.

Leone de Castris Five Roses ~ Italiens beliebtester Rosé weiterlesen

Cantine due Palme

Die Cantine due Palme Weine gedeihen auf 2.200 Hektar Rebfläche (befindet sich im Dreieck von Grundstücken, die die Provinzen Brindisi, Lecce und Taranto umfasst, im Herzen des Salento) sind die Grundlage für die Produktion von Qualität, dass die Leidenschaft und die Fähigkeiten von Angelo Maci (Präsident und Winzer des Weinguts) Modelle in Weine von Exzellenz, stark an Boden-und Klimabedingungen der Region, die Cantine Due Palme eine der Marken der Verweis in Qualitätswein in Apulien produziert gemacht haben, gebunden.

Das Weingut Cantine Due Palme wurde als landwirtschaftliche Kooperative im Jahr 1989 in Cellino San Marco bei Brindisi gegründet. Diese Kooperative besteht aus etwa 400 Mitgliedern, die in erster Linie die autochtonen Rebsorten Malvasia Nera, Negroamaro und den beliebten Primitivo anbauen. In geringeren Mengen werden aber auch Sangiovese, Montepulciano, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot nero und bianco, Chardonnay und Sauvignon angebaut. 85% dieser Produktion entfallen alleine auf Rotwein. Die Vorteile dieser Kooperative liegen dabei klar auf der Hand: So verfügt die Cantina über eine sehr moderne Kellerei, die eine Kapazität von knapp über 100.000 hl. hat. Seit man 2002 die Zusammenarbeit mit dem toskanischen Spitzenweingut Avignonesi gestartet hat, gelingt ein Jahrgang besser wie der andere.

Im Laufe von zwanzig Jahren hat Angelo Maci zusammen mit einem Mitarbeiter von großem Ansehen und durch kluge Investitionen, Umstrukturierungen und wichtige Übernahmen diese Genossenschaftskellerei in eine hochkarätige Realität der heutigen Cantine due Palme verwandelt. Zuletzt in der Ordnung der Zeit, die historische Cantina Sociale Riforma Fondiaria in Cellino San Marco (eine der ältesten Genossenschaften in Apulien im Jahre 1955 gegründet), Cantina Sociale Angelini in San Pietro Vernotico (eine weitere historische Marke der apulischen Genossenschaften) und Cantina Sociale San Gaetano in Lizzano (großer Produzent von Primitivo DOP) trugen zu dem ursprünglichen Kern der Cantine Due Palme in eine Marke, die heute repräsentiert Wein von Qualität, das sich unter der Weingüter des Südens von Italien überzusetzen.

 

Il Cantico Primitivo Rotwein – Negroamaro aus Apulien

Il Cantico heißt der Lobgesang. Gemeint ist der Lobgesang  auf die hochwertigen Rebsorten aus dem Süden Italiens und auf die spannenden  Weine, die daraus gemacht werden. Der Primitivo ist eine der hochwertigsten  autochthonen Rebsorten des tiefen Südens. Sie ist identisch mit der  amerikanischen Zinfandel. Die Weine können eine gute Konzentration erreichen und  eine tiefdunkle Farbe.
Der Name Primitivo klingt für unsere Ohren etwas  herabwürdigend. Das ist aber keineswegs gemeint. Der Primitivo heißt in Apulien  auch Primativo oder Primaticcio. Und da sind wir beim Ursprung des Namens.  Primitivo hat nichts mit primitiv zu tun, sondern bedeutet früh. Die Rebsorte  ist sehr früh reif. Sie wird meist schon in der zweiten Augusthälfte gelesen.  Negroamaro ist eine zweite ganz typische Spezialität des Südens. Der Name weist  auf seine Eigenschaften hin: die Traube ist sehr dunkel (negro = schwarz) und  die Weine haben im Nachgeschmack oft einen zarten Bittermandelton (amaro =  bitter). Dabei können sie sehr weich sein, mit einer schönen Substanz und  Geschmeidigkeit.