Olivenöle – Kaufentscheidung im Supermarkt

Olivenölkauf! Vielleicht geht es vielen da draußen nicht viel anders als mir selbst, ich habe im Discount schon echt gute Olivenöle gekauft – allerdings habe ich dort nie ein Ölivenöl mit dem gewissen ‚etwas‘ gefunden. ich habe einen Bekannten, er ist Koch in einem Restaurant, das kurz vor seinem ersten Stern steht – er hat mich an feinste Olivenöle herangeführt: 5 Esslöffel mit etwas Olivenöl vorgelegt und „probier mal das … und jetzt das…“. Bis dato wußte ich noch nicht, welches unglaubliche Aromenspektrum Olivenöl herzugeben vermag, der absolute Wahnsinn. Sein Tipp: Zur perfekten Veredelung jeder mediterranen Speiße ein paar Tropfen vom feinsten Olivenöl.

Tja, nun hatte ich Blut geleckt. Nur ist es wirklich nicht einfach echt tolle Öle zu finden, man liest viel in Fachzeitschriften aber da habe ich auch schon Fehlgriffe erlebt, ich mag keine „scharfen“ Olivenöle – oh ja, Olivenöl kann üble Schärfe mit sich bringen allerdings eine ganz besonder, die erst 30 Sekunden nach dem Schlucken des Öls einem den Schlund zuätzen. Wieder und wieder stand ich ewig lange in den Feinkostabteilungen, wirklich beraten konnte mich auch niemanf glaubhaft, Olivenölverkostungen habe ich bislang noch keine gesehen.

Deshalb hat ein anderer Freund von mir, der auch total verrückt nach edelsten Olivenölen ist, heute sein Blig eröffnet und natürlich will ich Ihn mit seinem Vorhaben unter Olivenölkaufen.com gerne unterstützen. Ich selbst betreibe zusammen mit Lars noch das Blog http://www.olivenoel-boutique.de, wir sind aber eher ambitionierte Genießer als hartgesottene Olivenölfreaks! Ein bisschen aber doch, seit 2 Monaten trinke ich täglich einen Esslövel pures Olio Extra Vergine von Firriato! Zugenommen habe ich deswegen nicht, fühle mich aber topfit.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)